Rechtsanwalt Bremicker: Transportrecht, Zollrecht, Außenwirtschaftsrecht, Strafverteidigung


Dirk Bremicker LL.M.

Dirk Bremicker LL.M.

Ich bin Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht. Seit 1993 vertrete und berate ich Unternehmen und Privatpersonen als Rechtsanwalt mit den Tätigkeitsschwerpunkten Strafrecht, Zollrecht, Außenwirtschaftsrecht und Transportrecht.

Bei Rechtsfragen rund um Transport, Zoll und Außenhandel sollte Ihr Rechtsanwalt ausgewiesener Fachmann sein. Ich helfe Ihnen weiter.

Transportrecht, Speditionsrecht, Zollrecht und Außenwirtschaftsrecht sind sehr eigenständige und sehr verzweigte Rechtsgebiete, die das Alltagsgeschäft der meisten Anwaltskanzleien nur am Rande streifen. Der Rechtsanwaltskammer Frankfurt gehören rund 18.000 Rechtsanwälte an, doch nur etwa ein Dutzend von ihnen sind Fachanwälte für Transport- und Speditionsrecht. Einer davon bin ich. Daneben habe ich auch den Fachanwaltslehrgang für Strafrecht erfolgreich absolviert. Zusätzlich zu meiner Ausbildung als Volljurist und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre habe ich den Masterstudiengang “International Business Law” mit Verleihung des Titels “Master of Laws” abgeschlossen. Die strafrechtliche Verteidigung von Wirtschaftsbeteiligten in berufsspezifischen Strafsachen vor Gericht und im Ermittlungsverfahren nimmt einen breiten Raum in meiner Arbeit ein. In Fällen wie diesen bin Ich für Sie und Ihr Unternehmen da:

  • Sie sind Importeur, Exporteur, Spediteur,Frachtführer oder anderweitig Zollbeteiligter und werden vom Zollamt für falsche Angaben oder Nachlässigkeiten eines anderen Transportbeteiligten in Anspruch genommen oder sind mit Nacherhebungen konfrontiert.
  • Als Empfänger von Importware werden Sie auf Zahlung überhöhter oder unerwarteter Einfuhrabgaben wie z.B. Antidumpingzoll in Anspruch genommen.
  • Bei dem Transport Ihrer Güter kam es zu einem Transportschaden oder einer erheblichen Verspätung.
  • Gegen Sie wurde ein Bußgeld- oder Ermittlungsverfahren eingeleitet, weil der Zoll bei Ihrer Einreise in das Zollgebiet der Europäischen Union eine größere Summe Bargeld, Wertgegenstände oder verbotene Güter bzw. Stoffe gefunden hat.
  • Sie haben Beratungsbedarf bei Einfuhrbeschränkungen, Einfuhrverboten oder Ausfuhrverboten.
  • Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) hat Ihrem Unternehmen die Zulassung als reglementierter Beauftragter oder bekannter Versender entzogen.
  • Ihr Unternehmen ist Gegenstand einer Zollprüfung oder Außenwirtschaftsprüfung.
  • Ein zollrechtliche Angelegenheit oder ein Verstoß gegen Vorschriften des Außenwirtschaftsrechts, wie z. B. eine Embargo Verordnung der EU führt zu strafrechtlichen Ermittlungen gegen ihr Unternehmen und die Verantwortlichen Personen.
  • Ihr Unternehmen beabsichtigt den Export von Gütern für welche eine Genehmigungspflicht gemäß der EG-Dual-Use-VO 428/2009 und der Außenwirtschaftsverordung besteht, da sie von Anhang I der EG Verordnung oder von der Ausfuhrliste erfasst werden.
  • Ihr Unternehmen expandiert in neue Märkte – und benötigt Rechtssicherheit in Bezug auf Zölle, Abgaben und Ausfuhrgenehmigungen.

Ich vertrete Sie  in zivilrechtlichen Verfahren, vor Finanzgerichten und als Strafverteidiger. Ich übernehme Ihre Vertretung gegenüber Finanz- und Genehmigungsbehörden aller Art. Dabei berate ich Sie umfassend, pragmatisch und zielorientiert, damit Sie Ihre rechtliche Situation, Risiken und Möglichkeiten klar im Blick haben. Im Fokus meiner Arbeit steht stets die für Sie optimale Lösung Ihrer Anliegen. Lesen Sie mehr zu meiner Arbeit als Rechtsanwalt oder nehmen Sie Kontakt auf. Sie erreichen uns telefonisch während der Bürozeiten von Montags bis Freitags durchgehend von 9 bis 19 Uhr unter 069 – 59 61 599